0049 941 / 56 76 460


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

Travel experiences and amazing pictures

Here you will find tips, experiences and beautiful pictures from our Amalfi coast-travellers' feedbacks. Of course we would be glad to receive your comments and pictures as well!Each completing of our questionnaire will be rewarded with our Cilentano-shopping bag (fair trade and eco labelled). We also look forward to longer travelogues with photos or videos of you.

Amongst all guest photos we will award the most beautiful ones at the and of the year. 50-Euro-coupons for photos and 100-Euro-coupons for videos can be won.

Was uns in und um Agropoli am meisten begeistert hat, waren das typisch Italienische, die Natur und das saubere Meer, die freundlichen Menschen und natürlich das gute Essen zu günstigen Preisen. Das Ferienhaus überzeugte uns durch seine Terrasse direkt am Meer und die Lage im Allgemeinen. Es war dort sehr ruhig!!! Etwas problematisch war für uns die Verständigung. Aber eine Dame am Infopoint am Hafen konnte relativ gut Deutsch sprechen und ein Herr an der Kasse beim Supermarkt im Centro von Agropoli spricht sehr gut Englisch. Das war uns bei der Orientierung eine große Hilfe. Alles in allem gäbe es noch viel zu entdecken – wir würden gerne wiederkommen!

Fam. M., AT-Wien, Juli 2018
(Casetta sulla Scogliera)

Was uns an der Region am meisten gefallen hat, war die Unberührtheit, touristisch gesehen. Die Casa Guiseppe war TOP – ein nettes Ferienhaus, mit wildem Garten und einem schönen Grillplatz. Es war nur ein wenig schwer zu finden. Was wir sehr empfehlen können, ist Schnorcheln am unberührten Strand. Insgesamt ist es in und um Pisciotta seeehr schön und die Menschen dort sind sehr freundlich. Italy pur! :-) Wir kommen gerne wieder!

Viola K., AT-Völs, Juli 2018
(Casa Giuseppe)

Wir haben in unserem Urlaub vor allem das herrliche Meer sehr genossen und dass es in der Region keinen Massentourismus gibt. Das große Plus der Unterkunft ist ihre Lage. Toll war auch das stets sofortige Reagieren vom Inhaber. Folgende Tipps können wir anderen Urlaubern geben: Sowohl die Verkostung der Alici di Menaica als auch die Führung durch den Olivenhain bei Franco Perazzo haben unsere Erwartungen definitiv übertroffen. Und in San Mauro Cilento ist das Lokal von der Cooperativa, das Ristorante Al Frantoio, absolut empfehlenswert, am besten mit Reservierung vorab. Außerdem noch ein kleiner Hinweis: Etwas „Bergerfahrung“ mit dem Pkw sollte vorhanden sein für einen Aufenthalt in dieser Region. Fazit: Uns hat es in Acciaroli sehr gefallen. Jederzeit nochmal!

Familie E.-F., Wittlich, Juli 2018
(Villa Belvedere)

Was uns in Marina di Pisciotta am besten gefallen hat? Die Schönheit! Außerdem das Echte und das Schlichte, der fehlende Massentourismus sowie das leckere Essen. Auch von der Unterkunft sind wir total begeistert: Sowohl das Haus selbst als auch seine Lage, Größe und Ausstattung sind optimal. Unsere Tipps für größere Ausflüge: Ein Besuch des Kartäuserklosters in Padula sowie eine Fahrt nach Salerno. Der vorbereitende Service von Cilentano hat in allem gestimmt, da fällt uns wirklich keine Verbesserung mehr ein. Großes Lob für diese Reise! Fazit: Schöner geht nicht – natürlich kommen wir wieder!

York B., Köln, Juni / Juli 2018
(Casa Passariello)

Die entspannte und freundliche Atmosphäre im Cilento gefällt uns sehr. Auch die herrliche Natur und das Essen sind einfach wunderbar. Wir haben die Casa Maria Rosaria zum zweiten Mal angemietet und sind nach wie vor von deren zentraler Lage und der traumhaften Terrasse begeistert. Rein zufällig trafen wir den Olivenöl-Bauern vom vorigen Jahr an einem Straßenverkaufsstand wieder: Was folgte, war ein großes „Hallo“ und ein ebensolcher Einkauf! Um andere (Wander-) Touren zu unternehmen und zu entspannen, kommen wir auf jeden Fall wieder - ggf. auch einmal im Herbst!

Jeannette F., Düsseldorf, Juni 2018
(Casa Maria Rosaria)