0049 941 / 56 76 460


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

Travel experiences and amazing pictures

Here you will find tips, experiences and beautiful pictures from our Amalfi coast-travellers' feedbacks. Of course we would be glad to receive your comments and pictures as well!Each completing of our questionnaire will be rewarded with our Cilentano-shopping bag (fair trade and eco labelled). We also look forward to longer travelogues with photos or videos of you.

Amongst all guest photos we will award the most beautiful ones at the and of the year. 50-Euro-coupons for photos and 100-Euro-coupons for videos can be won.

Wir selbst waren zum ersten Mal im Jahr 1989 im Cilento und danach noch viele Jahre. Dann mussten wir eine Pause machen und sind jetzt wieder in Ogliastro Marina gelandet. Wie es uns dort gefallen hat? Sehr gut! 

Rita K., Wiggensbach, Oktober 2017
(Villa Edwige)

Castellabate, Santa Maria und San Marco sind schöne Orte zum Urlaub machen. Im Herbst relativ ruhig, aber dennoch mit guter Infrastruktur, Läden, Bars und Restaurants. Der lange Strand zum Baden und schöne Wanderwege bieten beste Möglichkeiten sich zu entspannen. Nicht zu vergessen das Wetter! Sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen, ist und bleibt im Cilento ein Abenteuer. Trotzdem werden wir es wieder versuchen! Casa Milly ist ein schönes Ferienhaus mit großer Wohnküche zum Wohlfühlen, Terrasse mit Sonne und Schatten rund ums Haus, gelegen in einem tollen Garten, ruhig und zentral. Die Eigentümer sind sehr gastfreundlich und bemüht um das Wohl ihrer Gäste. Eine Bootsfahrt entlang der Küste mit dem Gastgeber war ein besonderes Erlebnis. Uns fällt überhaupt nichts ein, was man verbessern könnte! In unserem Urlaub war einfach wieder einmal alles perfekt: Landschaft, Menschen, Wandermöglichkeiten, Wetter, Badestrände, gutes Essen, eine wachsende Slow-Food-Bewegung und gute Wohnungen über Cilentano. Bis zum nächsten Mal!

Anja B., Bremen, September / Oktober 2017
(Villa Milly)

Es hat uns sehr gut gefallen, wir werden immer mehr Fan von Süditalien. Was wir so toll finden: Dass der Cilento noch so ursprünglich ist. Das Beste an unserer Ferienwohnung war definitiv der Balkon! Unser Tipp: Unbedingt im Ort einkaufen. Besonders das Fisch-Auto ist sehr empfehlenswert. Wir kommen auf jeden Fall wieder, weil Süditalien einfach das bessere Italien ist! ;-) 

Olga H., Germering, Oktober 2017
(Casa Marida)

Die Region ist sehr schön für einen ruhigen, entspannten Urlaub in der Natur. Es gibt dort tolle Strände, gute Wandermöglichkeiten und leckeres Essen. Sehr begeistert waren wir von der Ursprünglichkeit der Gegend und vor allem von der Herzlichkeit der Menschen. An unserer Ferienwohnung haben uns die Lage, die Größe und besonders die Dachterrasse sehr gefallen. Unser Tipp: Wir haben uns in der Trattoria I Tigli besonders wohl gefühlt und dort auch immer sehr gut gegessen. Besonders die Inhaber sind sehr freundlich. Bezüglich der Anfahrtsbeschreibung haben wir keine Verbesserungsvorschläge. Alles war gut und sehr verständlich erklärt. Wir haben so vieles noch nicht gesehen und erkundet, deshalb war es für uns sicherlich nicht der letzte Urlaub in Pisciotta!

Michael W., Hamburg, September 2017
(Casa Bernardo)

Was uns in unserem Urlaub am besten gefallen hat: Die regionalen Produkte, die Olivenhaine sowie die Nähe der Unterkunft zum Meer. Toll fanden wir auch die Alleinlage unseres Ferienhauses und den Holzbackofen, der uns dort zur Verfügung stand. Besondere Erlebnisse waren für uns im Holzbackofen Pizza mit Büffelmozzarella backen und die Wanderung zum Porto Infreschi. Eine Woche war einfach zu kurz, um alles zu erkunden – wir müssen wiederkommen!

Nadine K., Werneck, Oktober / November 2017
(Casa Ulivo)