0049 941 / 56 76 460


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

Travel experiences and amazing pictures

Here you will find tips, experiences and beautiful pictures from our Amalfi coast-travellers' feedbacks. Of course we would be glad to receive your comments and pictures as well!Each completing of our questionnaire will be rewarded with our Cilentano-shopping bag (fair trade and eco labelled). We also look forward to longer travelogues with photos or videos of you.

Amongst all guest photos we will award the most beautiful ones at the and of the year. 50-Euro-coupons for photos and 100-Euro-coupons for videos can be won.

Gefallen hat uns eigentlich alles Wichtige: die Gegend, die Ausflugsziele, die Strände, der Ort Marina di Camerota, die Restaurants, die Menschen, das Essen und und und … Auch mit unserer Ferienwohnung waren wir sehr zufrieden: die Lage ist toll, Schlafzimmer und Bäder sind schön eingerichtet und in Ordnung, die Terrasse direkt vor der Tür ist super, die zweite Terrasse mit dem Pizzaofen/Grill ist spektakulär. Die Verwalterin Maria ist superfreundlich und hilfsbereit. Die Familie Perino ist auch sehr nett. Alles in allem ein Top-Urlaub! In Marina di Camerota bietet „Il Taverna di Mozzo“ super Fischgerichte; etwas weiter weg verdient das „Belvedere“ oberhalb von Marina di Pisciotta seinen Namen voll und ganz. Unser Tipp: Leckere cilentanische Küche bei Sonnenuntergang genießen! Einfach ein schönes Fleckchen in einem tollen Land – wir kommen garantiert wieder!

Jan E., Darmstadt, Juli 2017
(Villa Zincalo)

Die Wohnung "Maria Rosaria" hat uns sehr gut gefallen. Sie ist sehr sauber, hat bequeme Betten und einen supertollen Balkon. Am besten aber ist die zentrale Lage: unsere Kinder konnten abends alleine zwischen Piazza und Appartment hin und her flitzen, während wir noch in der Bar Germania einen Aperol getrunken haben. Oder morgens Cornetti holen in der Bar Tre Fontane - genial! Außerdem ist die Verwalterin Teresa sehr nett und hilfsbereit - wir haben uns abends immer mal auf der Piazza getroffen und ein bisschen gequatscht. Wir kommen gerne wieder.

Daniela L., Bochum, Juli 2017
(Casa Maria Rosaria)

Ogliastro Marina liegt an einer kleinen, idyllischen Bucht und ist sehr kindgerecht. Was wir am Hotel am besten finden: Das Essen! Außerdem ist das Personal sehr freundlich und die Zimmer sind sehr sauber. Für Sightseeing empfehlen wir die Tempel von Paestum und die Altstadt von Agropoli. Toll war auch das Patronatsfest Madonna delle Grazie am 1. und 2. Juli in Ogliastro Marina. Für die Anfahrt raten wir, vom Flughafen Neapel aus mit dem Mietwagen auf der Autobahn bis Battipaglia und dann auf der Landstraße weiter zu fahren. Wir waren schon mehrfach im gleichen Hotel, auch weil es für unsere kleine Tochter ideal ist. Immer wieder gerne!

Britta S., Neuss, Juni / Juli 2017

Was ich im Urlaub besonders genossen habe war, dass es in der Gegend keinen Massentourismus und keinen Lärm gibt und die Umwelt sehr gut erhalten ist. Die Ferienwohnung war sehr geräumig, hat schöne Terrassen mit herrlichem Ausblick und ist gut eingerichtet. Die Vermieterin Francesca D’Isabella war sehr hilfsbereit, auch bei einem Wasserausfall. Für einen Ausflug sehr empfehlenswert ist ein Besuch des Kartäuserklosters in  Padula (Certosa di Padula). Wir planen schon den Urlaub 2018 in dieser wunderschönen Gegend!

Luise L., Wiesbaden, Juli 2017
(Casa Viola)

Um es vorweg zu nehmen: Es war einfach großartig. Wir hatten ein wunderschönes Haus: die Villa Palma, sehr schön eingerichtet, es war alles – was man braucht – vorhanden. Das Haus und alle Gerätschaften waren sauber und gepflegt. Unser Gastgeber Mario und seine Frau waren sehr liebenswürdig. Die Lage auf dem Hügel mit dem Blick von den Terrassen auf das Meer war unbeschreiblich. Wir konnten uns nicht satt sehen und haben viel Zeit draußen verbracht. Das Wetter meinte es ein wenig zu gut mit uns (zwischen 30-38 Grad), aber auf dem Berg ging immer ein leichter Wind.
Ein besonderes Erlebnis war für uns die Weinverkostung bei Bruno de Conaliis. Wir haben dort wirklich ein paar sehr schöne Stunden verbracht. Vielleicht noch ein kleiner Tipp: Von Ascea aus gelangt man mit dem Zug innerhalb von zwei Stunden nach Neapel.
An der Region war einfach alles toll – besonders das Essen, die Einkaufsmöglichkeiten, das Meer und die Strände. Und auch die Unterkunft war super - das Haus an sich, die Terrassen, der Garten, die Blumen… Unser Urlaub war einfach rundherum erholsam. Wir fühlen uns von Cilentano-Reisen gut betreut und: WIR KOMMEN WIEDER!!! 

Heidrun S., Kerpen, Juni / Juli 2017
(Villa Palma)