0049 941 / 56 76 460


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 


Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

Travel experiences and amazing pictures

Here you will find tips, experiences and beautiful pictures from our Amalfi coast-travellers' feedbacks. Of course we would be glad to receive your comments and pictures as well!Each completing of our questionnaire will be rewarded with our Cilentano-shopping bag (fair trade and eco labelled). We also look forward to longer travelogues with photos or videos of you.

Amongst all guest photos we will award the most beautiful ones at the and of the year. 50-Euro-coupons for photos and 100-Euro-coupons for videos can be won.

Wir sind vor allem wegen der Landschaft nach Santa Maria di Castellabate gefahren und um dort alte Bekannte wiederzutreffen. Das Agriturismo ist sehr schön und ruhig gelegen, die Gastgeber sind sehr freundlich. Wegen des Streiks mussten wir eine Nacht verlängern, was ohne Probleme gegen Aufpreis möglich war. Die von Cilentano angebotene Olivenhainführung mit Franco ist eine Sensation. Dieser Mensch sprüht vor Herzlichkeit und Freundlichkeit und ist in sein Hobby so verliebt, wir wollten nicht mehr weg. Einfach nur großartig. Vielen Dank auch an Cilentano für die sehr gute Abwicklung. Selbstverständlich wollen wir wiederkommen!

Thomas B., Pirmasens, Mai 2018
(Agriturismo Sant Andrea)

Landschaftlich ist die Region atemberaubend und die Orte wie z.B. Castellabate sind wirklich interessant. Das Villino dell’Artista ist ein tolles Haus mit tollem Blick, gepflegt und originell. Man kommt sich vor wie auf einem Kreuzfahrtschiff, weil das Meer direkt unten ans Haus schlägt. Bis auf ein paar Kleinigkeiten war die Ausstattung des Hauses spitze! Unser Tipp für den Weg zur Unterkunft: Am besten ein kleines, geländegängiges Auto mieten!

Prof. Dr. Felizitas R.-S., München, März / April 2018
(Villino dell' Artista)

Es war einfach Klasse: Cilento im Februar. Selten trifft man Urlauber. Auch wenn man die italienische Sprache nicht beherrscht, sind die Einheimischen sehr hilfsbereit. Ja, sie versuchen mit einem ins Gespräch zu kommen und mit Händen und Füssen geht es doch immer wieder erstaunlich gut. Das Wetter war sehr wechselhaft - Sonne, Wind, Regen und Schnee. Viele der Einheimischen hatten am Strand bestimmt noch nie Schnee gesehen. Die Villa ist sehr großzügig und es gibt hier nichts auszusetzen. Die Küche ist gut ausgestattet und um die Villa herum ist ein sehr großer Garten mit Blick auf das Meer. Die Villa liegt sehr ruhig und bis zum Ort sind es nicht mal fünf Minuten zum Gehen. Der Vermieter und seine Frau sind sehr hilfsbereit und freundlich und kümmern sich sofort, wenn es Probleme gibt. Sehr gut war, dass die Villa beheizt werden konnte, weil die Temperaturen an manchen Tagen um die Null Grad waren. Alles in allem ist es einfach eine herrlich schöne, traumhafte Gegend ohne Massentourismus und mit guten Einkaufsmöglichkeiten, vor allem für Fisch. Wir werden sicherlich noch einmal einen Urlaub hier verbringen!

Rita K., Wiggensbach, Februar 2018
(Villa Milly)

In der Gegend um Marina di Camerota gibt es tolle Wandermöglichkeiten in einer weitgehend unberührten Natur. Für einen Urlaub in der Nachsaison ist es gut, sich einer Gruppe (wandern, biken etc.) anzuschließen. Das Hotel Calanca besticht nicht nur durch seine hervorragende Lage. Es ist außerdem ein sehr gut geführtes Familienhotel mit herzlicher, persönlicher Atmosphäre, hübsch eingerichteten Zimmern und gutem Essen. Was mir sehr gut gefallen hat: Der Kochkurs und die damit verbundenen Exkursionen, z.B. der Besuch eines Weinguts, einer Büffelfarm, eines Olivenhains oder die Pilzsuche – immer mit interessanten Führungen und Degustationen. Vielleicht komme ich noch einmal hierher – ich werde das Hotel Calanca Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen!

Helga R., München, Oktober 2017
(Kochkurs im Herbst)

Was uns im Cilento besonders gut gefallen hat, waren die Landschaftsvielfalt, die tätige Bewirtschaftung (Olivenernte), die gepflegten Dörfer und die Historie der Region. Die Unterkunft befindet sich in einer hervorragenden Lage und besitzt einen tollen Garten. Unser Geheimtipp ist die Pasticceria Toretta in San Marco di Castellabate. Sie befindet sich am Ortseingang an der Hauptstraße und führt ein exquisites Angebot zu einem top Preis-Leistungsverhältnis. Es gibt noch endlos viel zu entdecken – wir kommen auf jeden Fall wieder!

Sigrid L. + Reinhold D., Essen, Oktober 2017
(Il Giardino degli Aromi)